Narkose

Die Narkose (Allgemeinanästhesie) schaltet Bewusstsein und Schmerzempfinden aus.
Der Patient befindet sich in einem schlafähnlichen Zustand.

Bei der Regionalanästhesie wird eine Körperregion in den Zustand der Schmerzunempfindlichkeit gebracht.
Über die Art der Narkose (Anästhesie) entscheidet der Narkosearzt (Anästhesist) in Absprache mit dem Operateur.

 

Dabei werden folgende Schwerpunkte berücksichtigt:

Art des Eingriffs
Begleiterkrankungen des Patienten
Dauer des Eingriffs
mögliche Schmerzen nach der Operation
Wünsche des Patienten
   

weitere Informationen
Narkose allgemein
Narkosearten

Vorbereitung des Patienten
Vorbereitung des Hausarztes
Risiko


Narkosemasken alte Zeit und neue Zeit